Warnung vor unseriösen Aufsperrdiensten

Schnell kann es passieren, dass man sich selbst aussperrt. Dann heißt es kühlen Kopf bewahren und nicht voreilig die Firmen und Notdienste kontaktieren, die die Suchmaschinen oder das Telefonbuch an prominenter Stelle anzeigen. In Wien sind seit einiger Zeit unseriöse Vertreter des Gewerbes unterwegs, die beim Aufsperren kräftig abkassieren. Die Hintermänner dürften in Deutschland sitzen. Hier zum kompletten Artikel aus help.orf.at
Es war an einem Samstagvormittag, strahlender Sonnenschein, die Fenster offen. Agnes D. ging nur schnell vor die Wohnungstüre, um ein paar Flaschen hinauszutragen. Ein stärkerer Luftzug und die Eingangstüre fiel hinter ihr ins Schloss, der Schlüssel steckte innen, Handy, Geld – alles war in der Wohnung. Mit dem Mobiltelefon eines hilfsbereiten Nachbarn informierte Agnes G. ihren Freund und bat ihn, einen Aufsperrdienst zu bestellen. Ihr Freund habe dann bei Google einfach nach einem Schlüsseldienst gesucht und als eine der ersten Adressen sei dieser SOS-Schlüsseldienst gekommen, erzählt Frau D. Ihr Freund habe unter einer 0800-Nummer bei dieser Zentralstelle angerufen und die hätten dann tatsächlich innerhalb von einer halben Stunde einen Techniker vorbeigeschickt. Hier zum kompletten Artikel aus help.orf.at